Posts Tagged ‘Schmetterling-Foto

10
Apr
10

Zitronenfalter-Gedicht

Zitronenfalter - Gonepteryx rhamni

Zitronenfalter - Gonepteryx rhamni


Gedicht – Zitronenfalter – Gonepteryx rhamni – Schmetterling – Löwenzahn – lustiges Schmetterling-Gedicht

Der arbeitsscheue Schmetterling
Ein Zitronenfalter-Gedicht

© Arnd Helsson

Es war einmal ein Schmetterling,
der gar nicht gern zur Arbeit ging.
Der leuchtend gelbe Löwenzahn
hatte es ihm angetan.
Er flog von Blüt‘ zu Blüte hin
nach Nektar-Naschen stand sein Sinn.
Von Arbeit hat er nichts gehalten,
er wollt‘ keine Zitronen falten.

***
Das Foto entstand am 9. März 2010 in Dudweiler auf der Brachfläche neben dem Jugendzentrum in der Sudstraße.
***

04
Jan
10

Schmetterling Kurzschwänziger Bläuling Cupido argiades

Schmetterling Kurzschwänziger Bläuling Cupido argiades

Schmetterling Kurzschwänziger Bläuling Cupido argiades

Schmetterling Kurzschwänziger Bläuling Cupido argiades

Heute (21. August 2009) hat die Zahl der Aufrufe dieses Blogs die 1000er-Marke überschritten. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Zur Feier des Tages präsentiere ich einen Schmetterling, der sicherlich nicht allgemein bekannt ist. Dass es sich um einen Bläuling handelt, sieht man leicht. Und wer sich ein wenig mit Schmetterlingen auskennt, wird leicht bemerken, dass es sich nicht um eine der üblichen Bläulingsarten handelt.

Mit Hilfe meines Schmetterlingsführers (Settele u.a. (2009): Schmetterlinge. Die Tagfalter Deutschlands. 2. Auflage, Ulmer Verlag) konnte ich das schöne Exemplar leicht identifizieren. Es handelt sich um den Kurzschwänzigen Bläuling (Cupido argiades).

Diese Art ist – laut meinem Schmetterlingsführer – in der Oberrheinebene derzeit gut vertreten und nicht gefährdet. In Folge einiger überdurchschnittlich warmer Jahre konnte der Kurzschwänzige Bläuling sich sogar stark ausbreiten und hat in der letzten Zeit mehrere Bundesländer wiederbesiedelt, für die lange Zeit Nachweise fehlten. Noch nicht vertreten ist er – laut meinem Schmetterlingsführer – in Nordrheinwestfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und Berlin.

Die Aufnahme entstand am 13. August 2009 auf dem Dudweiler Anger. Der 13. August war ein regnerischer Tag. Und an einem Regentag erwartet man eigentlich keine Schmetterlinge. Wenn man aber über eine Wiese wandert, kann man doch den ein oder anderen aufschrecken. Dann muss man ihm nur folgen und wenn er sich niederlässt, ganz vorsichtig nähern. Und weil das Tier dann ziemlich träge ist, kann man mit etwas Glück eine richtige Fotosession veranstalten. Mit diesem Exemplar sind mir gleich mehrere sehr gute Fotos gelungen, und zwar an verschiedenen „Rastplätzen“. Das war eine angemessene Entschädigung dafür, dass ich an jenem Tage durchnässt nach Hause kam.

***

Der 13. August erweckt noch andere Erinnerungen, nämlich an den Bau der Berliner Mauer im Jahre 1961. Zu diesem Thema habe ich einen Buchtipp:

Mauerstücke - Erinnerungsgeschichten
Mauerstücke – Erinnerungsgeschichten
Hrsg. Bettina Buske und Patricia Koelle
ISBN 978-3-939937-08-1

***

07
Sep
09

Schmetterling Sonnenröschen-Bläuling Aricia

Sonnenröschen Bläuling Aricia

Sonnenröschen Bläuling Aricia

Schmetterling Sonnenröschen-Bläuling Aricia – Schmetterlingsgedicht

Nonne und Schmetterling
© Manfred Schröder

Durch einen Klostergarten
eine junge Nonne ging.
Vor ihr im Sonnenlichte,
es flog ein Schmetterling.

Sie schaute ihn mit Wehmut
und einem Tränelein.
Lass mich, oh Herr, sie dachte,
so unbeschwert und heiter sein!

***

Die Kurzgeschichte „Tuomas“ von Manfred Schröder findet sich in dem Buch
Der Mann, der vergewaltigt wurde
Der Mann,
der vergewaltigt wurde
und andere Geschichten<

und lustige Limericks von Manfred Schröder finden sich in dem Buch
Hundert haarige Limericks
Hundert haarige Limericks

***

Hier handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Sonnenröschen-Bläuling. Ob es jedoch ein Kleiner Sonnenröschen-Bläuling (Aricia agestis) oder ein Großer Sonnenröschen-Bläuling (Aricia artaxerxes) ist, vermag ich nicht zu sagen. Das Tier ist offenbar schon recht betagt, denn die Schuppen haben viel von ihrem Glanz verloren. In frischem Zustand sind diese Tiere noch wesentlich farbenprächtiger.

***

Das Foto entstand am 01. September 2009 in Dudweiler auf dem brachliegenden Geläde Im Rosenfeld.

***

21
Aug
09

Schmetterlinggedicht Kleines Wiesenvögelchen

Schmetterling Kleines Wiesenvögelchen Coenonympha pamphilus

Schmetterling Kleines Wiesenvögelchen Coenonympha pamphilus


Foto: Kleines Wiesenvögelchen, Coenonympha pamphilus
Schmetterling-Gedicht: Heidrun Gemähling

Kleine Schönheiten
© Heidrun Gemähling

Schmetterlinge
im Sonntagskleid
schweben durch die Lüfte
weilen zwischen grünem Gras
und der Blumen Düfte
äugen zu den Käferlein
den so kleinen Schönen
und der helle Sonnenschein
wird sie gern verwöhnen.

***

Das Kleine Wiesenvögelchen wird übrigens auch als Kleiner Heufalter bezeichnet.

***

Das Foto entstand am 14. August 2009 auf dem (noch) brachliegenden Gelände Im Rosenfeld, Dudweiler, Saarland.

***




eBook Schmetterlinge


Ronald Henss
Die Schmetterlings-Party
Ein Schmetterlinge-Bilderbuch
Amazon Kindle Edition

eBook-Tipp

Ein Kurzkrimi aus meiner Feder

Ronald Henss: Doppelgänger
Ronald Henss
Doppelgänger
Kindle Edition
ASIN B004SREPQG

Kurzkrimi um zwei Schriftsteller, Doppelgänger und eine geheimnisvolle Domina ...

Buchtipp

Die Füße der Stern
Patricia Koelle
Die Füße der Sterne
Geschichten von Himmel, Meer und Erde
Die Zeitschrift bella meint:
Glück zum Lesen!

Statistik

  • 92,445 Aufrufe

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 4 Followern an

Flickr Photos

Wikio

eBook-Tipp


Alfons Pillach, Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos
eBook Amazon Kindle Edition